Kirchenmusik in zwölf Apostel

Festkonzert »50 Jahre Schuke-Orgel«

Liebe Freunde der Kirchenmusik!

Am Sonntag, dem 1.12.1968, war um 10 Uhr zu einem Festgottesdienst in die Zwölf-Apostel-Kirche geladen. Der Anlass war die Einweihung der neuen Schuke-Orgel. Sie ersetzte eine Dinse-Orgel, die durchaus noch reparabel gewesen wäre, aber dem Zeitgeschmack entgegenstand. Ursprünglich war geplant, das Gehäuse der alten Orgel, das mit dem sonstigen Interieur der Zwölf-Apostel-Kirche korrespondierte, zu erhalten. Da aber auf der Orgelempore mehr Platz für den Chor geschaffen werden sollte, entschied man sich schließlich für einen Neubau auch des Gehäuses. Der Neubau ist am Klangideal deutscher barocker Orgeln orientiert, nimmt aber auch Einflüsse französischer Orgeln des 19. Jahrhunderts auf.

Dem Charakter der Orgel folgend erklingt zum Jubiläum am Samstag, dem 1. Dezember 2018, um 19 Uhr ein wichtiges Werk der deutschen Barockmusik, Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge Es-Dur, und ein gewichtiges Oeuvre aus Frankreich, Charles-Marie Widors VI. Sinfonie. Die beiden Klassiker umrahmen ein Werk unserer Zeit, die Uraufführung von Michael-Maria Ziffels' Komposition "Zweite Schöpfung", die mithilfe von Live-Elektronik den gesamten Kirchraum miteinbezieht.

Eintritt 15/10 EUR.
Kartenverkauf im Gemeindebüro (An der Apostelkirche 1) und an der Abendkasse.
Reservierungen unter kantor@kirchenmusik-zwoelf-apostel.de.

Herzliche Einladung!

Ihr Kantor Christoph Hagemann

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website:
https://kirchenmusik-koenigin-luise-und-silas.de

Wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie ihn hier abbestellen:
https://kirchenmusik-koenigin-luise-und-silas.de/aktuell/newsletter/?&cmd=infomail&backURL=newsletter%2F%3F