Zum Hauptinhalt springen

Verdi-Requiem mitsingen!

Endlich wieder gemeinsam Singen! Viele warten schon sehnsüchtig darauf, aber noch brauchen wir etwas Geduld. Damit die Wartezeit nicht zu lang und die Stimme nicht zu rostig wird, beginnen wir mit den ersten Proben digital. Und das hat durchaus auch Vorteile: Jeder kann die Töne zu seiner Zeit und in seinem Tempo lernen: zurückspulen, wenn etwas zu schnell geht und vor, wenn schon alles klar ist. Spätestens nach den Sommerferien treffen wir uns wieder vor Ort. Solange Bedarf besteht, zeichnen wir die Proben für die auf, die wegen Corona noch nicht wieder persönlich dabei sein können.

Hier gibt es Einsingen, Noten und Probenvideos. Wöchentlich kommt ein neuer Abschnitt dazu. Viel Freude beim Singen - erst recht denen, die neu dazukommen. Wir freuen uns immer über frische Stimmen, jetzt erst recht!

Jahreslosung 2021

Seit vielen Jahren fahren eine Reihe Familien aus dem Schöneberger Norden im Januar zur Familienfreizeit. Wir beschäftigen uns am Start des neuen Jahres mit der Jahreslosung – unter anderem, indem interessierte Teilnehmer gemeinsam mit mir einen Kanon komponieren. In diesem Jahr mussten wir auf ein digitales Alternativprogramm ausweichen. Und wir haben es tatsächlich geschafft, in einer Zoom-Konferenz gemeinsam einen Kanon zu komponieren. Viel Freude damit! Er darf gern weitergegeben und vervielfältigt werden.

Corona

Anfang Oktober war es noch möglich, auf dem St.-Matthäus-Kirchhof dem 100. Todestag von Max Bruch zu gedenken und im im Freien mit viel Abstand zu singen (Fotos: Harry Schöpke). Aktuell müssen unsere Angebote wieder pausieren, um das Virus einzudämmen.