Zum Hauptinhalt springen

Orgelportrait und Abschied

Mit dem Orgelportrait der zweiten großen Orgel im Norden Schönebergs in der Königin-Luise-Gedächtniskirche möchte ich mich von Ihnen verabschieden: mehr als 15 Jahre durfte ich Ihr Kirchenmusiker sein. Vielen Dank. Nun ist es Zeit für einen Wechsel, ich bin seit September 2021 Kantor an der Stadtkirche Wittenberg. Lebewohl!

Ihr Christoph Hagemann

Wir singen wieder!

draußen, viel Platz und trotzdem klangvoll: für die Übergangszeit hat der Zwölf-Apostel-Chor ein Parkhaus gefunden, in dem es sich - mit negativem Corona-Schnelltest - vor Wetter und Viren gleichermaßen sicher proben lässt. Endlich wieder Singen! Herzlich willkommen auch allen, die neu einsteigen möchten - zur Zeit immer schon um 18:30 am Mittwochabend!

Orgelportraits Tempelhof-Schöneberg

Die Dokumentarfilmer Calle Overweg und Michael Weihrauch haben dreizehn ausgewählten Orgeln aus dem Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg ein filmisches Portrait gewidmet. Eine davon: die Orgel der Zwölf-Apostel-Kirche. Alle weiteren Portraits gibt es auf ts-evangelisch.de/orgelportraits.

Jahreslosung 2021

Seit vielen Jahren fahren eine Reihe Familien aus dem Schöneberger Norden im Januar zur Familienfreizeit. Wir beschäftigen uns am Start des neuen Jahres mit der Jahreslosung – unter anderem, indem interessierte Teilnehmer gemeinsam mit mir einen Kanon komponieren. In diesem Jahr mussten wir auf ein digitales Alternativprogramm ausweichen. Und wir haben es tatsächlich geschafft, in einer Zoom-Konferenz gemeinsam einen Kanon zu komponieren. Viel Freude damit! Er darf gern weitergegeben und vervielfältigt werden.

Corona

Anfang Oktober war es noch möglich, auf dem St.-Matthäus-Kirchhof dem 100. Todestag von Max Bruch zu gedenken und im im Freien mit viel Abstand zu singen (Fotos: Harry Schöpke). Aktuell müssen unsere Angebote wieder pausieren, um das Virus einzudämmen.